top of page
Suche

Fichten-Wipferl

Im späten Frühjahr ist Fichten-Wipferl-Zeit. Zu dieser Zeit treiben auch die jungen Triebe der Tanne aus. Diese können genauso verwendet werden wie die jungen Triebe der Fichte (=Wipferl). Vorsicht ist beim Sammeln geboten, denn die Treibe von Fichte und Tanne dürfen nicht mit den jungen Treibe der tödlich giftigen Eibe verwechselt werden.


Die Fichten-Wipferl sind aufgrund der vielen verschiedenen enthaltenen Inhaltsstoffe, wie u.a. Gerbstoffe, Vitamin C und Flavonoide, kleine Nährstoffbomben, die hervorragend für einen nachhaltigen Alltag genutzt werden können. Die Einsatzgebiete der jungen Fichten-Triebe ist sehr vielfältig - von der Küche bis hin zur Grünen Hausapotheke. Für den kulinarischen Genuss lässt sich ein so Einiges zubereiten - von herzhaft bis süß. Der saure Geschmack der Fichten-Wipferl ergänzt sich beispielsweise ganz toll mit Nüssen, Zitrusfrüchten oder auch dunkler Schokolade. In der Grünen Hausapotheke ist darf das Fichten-Wipferl-Oxymel oder ein Kutzkutz-Sirup nicht fehlen, da den jungen Fichten-Trieben den Atemwegen zugeschrieben werden. In die Küche bringen Fichten-Wipferl-Salz und Butter mit frischen Fichten-Wipferl frische und neue Geschmäcker.


5 Inspirationen inkl. Rezepte findest du weiter unten - doch bevor es an Sammeln der begehrten Triebe geht, müssen die Do´s and Dont´s noch geklärt werden.



Do´s & Donts beim Fichten-Wipferl Sammeln

🌲 Die Fichte nicht mit der giftigen Eibe verwechseln - bevor du zum Sammeln losziehst, schau dir die Unterscheidungsmerkmale ganz genau an. 🧺 Nur wenige Triebe pro Ast sammeln. Aus den Wipferl würde sich der diesjährige Ast entwickeln. Wird das Fichten-Wipferl gepflückt, kann an dieser Stelle kein Ast wachsen. 🏞️ Frag die Waldbesitzerin / den Walbesitzer, ob es in Ordnung ist Wipferl zu sammeln. Denn, wie erwähnt, entstehen aus den Wipferl neue Äste. Kein Wipferl - kein Ast.




5 Inspirationen zur Verwendung von Fichten-Wipferl

Nun gibt es die Rezepte zu meinen all time favorites, wenn es darum geht Wipferl schnell und einfach zu verarbeiten. Neben der schnellen Herstellung sind die Fichten-Wipferl-Zubereitungen wunderbar für einen nachhaltigen Alltag heranzuziehen oder auch ein schönes Mitbringsel für Freunde & Familie.



Fichten-Wipferl-Salz

🌲1 Handvoll frische Fichtenwipferl

🌲2 Handvoll Salz

Fichten-Wipferl grob zerkleinern und gemeinsam mit dem Salz in den Mixer geben. Beide Zutaten solange mixen bis die Wipferl fein zerkleinert sind und das Salz die grüne Farbe angenommen hat. Anschließend auf einem Backblech ausbreiten, mit einem Küchentuch abdecken und einige Tage bei Raumtemperatur trocknen lassen.




Fichten-Wipferl-Kutzkutz-Sirup

🌲3 Handvoll Fichtenwipferl und/oder Spitzwegerich

🌲300 g Zucker


Abwechselnd gehackte Fichtenwipferl und Zucker in ein Glas schichten. Zwischendurch immer gut festdrücken. Die letzte Schicht soll Zucker sein. Das verschlossene Glas an einen warmen und schattigen Ort stellen und 3 Wochen ziehen lassen. Anschließend wahlweise den Sirup abseihen und in sauberen Gläsern aufbewahren.



Fichten-Wipferl-Oxymel

🌲1 Handvoll frische Fichten-Wipferl

🌲200 g Honig

🌲100 g Apfelessig


Die frischen Fichten-Wipferl klein schneiden und mit Honig sowie Apfelessig in ein verschließbares Glas füllen. Gut umrühren und für drei Wochen an einem schattigen Ort bei Raumtemperatur ziehen lassen. Abschließend abseihen und in saubere Flaschen füllen.




Fichten-Wipferl-Butter

🧈 250 g zimmerwarme Butter

🌲 1 Handvoll frische Fichten-Wipferl

🧂 1 TL Salz


Fichten-Wipferl grob hacken und mit der zimmerwarmen Butter und Salz gut vermengen. Am besten funtioniert das mit einer Gabel. Die Fichten-Wipferl-Butter Form bringen, dekorieren und bis zur Verwendung kalt stellen.



Fichten-Wipferl-Pesto

🌲 4 Handvoll frische Fichten-Wipferl

🌲2 EL Walnüsse oder Pinienkerne

🌲100 ml Olivenöl

🌲1 TL Salz


Alle Zutaten gemeinsam im Mixer zu einem Pesto vermengen. In sterile Gläser füllen und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.



Viel Freude beim Ausprobieren!

Comentários


bottom of page